L A N D S C H A F T S V E R B A N D     S T A D E :   S C H R I F T E N R E I H E



Hans-Hinrich Kahrs • Michael Ehrhardt

Alfstedt und Bredemehe

Historie und Heimatkunde

Alfstedt und Bredemehe von Hans-Hinrich Kahrs und Michael EhrhardtGeschichte und Gegenwart des Geestdorfes Alfstedt und seines Ortsteils Bredemehe im Norden des Landkreises Rotenburg (Wümme) machen die Vielfalt und den Reichtum des Lebens in einer dörflichen Gesellschaft im Land zwischen Elbe und Weser beispielhaft deutlich. Ohne eine Verklärung des Heimatbegriffs verbindet diese lebendig geschriebene und reich illustrierte ,,Dorf-biographie" Erkenntnisse der modernen Geschichtswissenschaft mit Themen einer zeitgemäßen Heimatkunde.



Nach mehrjähriger Gemeinschaftsarbeit wird damit die Dorfgeschichte von Alfstedt und seines Ortsteils Bredemehe mit dem Untertitel „Historie und Heimatkunde“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Als Autoren des 936 Seiten starken Buches, das von der Gemeinde Alfstedt (Landkreis Rotenburg/Wümme) herausgegeben wird und gleichzeitig als 40. Band in der wissenschaftlichen Schriftenreihe des Landschaftsverbandes Stade erscheint, firmieren der gebürtige und noch heute dort wohnhafte Bredemeher Gymnasiallehrer Hans-Hinrich Kahrs sowie der Bremervörder Historiker Dr. Michael Ehrhardt.

Das erste Kapitel des Buches „Alfstedt - Dorf und Land“ enthält grundlegende Angaben zu Geographie, Geologie, Klima, Feldmark, Verkehr und den politischen Strukturen in Alfstedt und Bredemehe in Geschichte und Gegenwart. Ein Beitrag zur Ur- und Frühgeschichte stammt aus der Feder des Rotenburger Kreisarchäologen Dr. Stefan Hesse. Vom zweiten bis zum fünften Abschnitt spannen Dr. Michael Ehrhardt und Hans-Hinrich Kahrs den chronologischen Bogen der bewegten Geschichte des Geestdorfes Alfstedt von den spätantiken Anfängen über das Mittelalter und die Neuzeit bis hin zur Gegenwart. Das umfangreichste sechste Kapitel ist ganz der Heimatkunde Alfstedts gewidmet, die Hans-Hinrich Kahrs als geborenem Bredemeher bestens vertraut ist. Hier werden die Themen Siedlungs- und Architekturgeschichte, Agrargeschichte und Agrartechnik, Wirtschaften mit den Ressourcen der Natur (d. h. Mühlenwesen, Torfabbau, Wald- und Forstwirtschaft, Jagd und Fischerei), Handwerk, Handel, Infrastruktur und Wirtschaft, Gesellschaft und Alltag, Religion und Kirche, Schule und Erziehung, Sprache und Kultur sowie Gemeinschaft im dörflichen Leben behandelt. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Buches ist die Höfe- und Familienchronik, in welcher der Leser nicht nur die Namen und Daten der Besitzerfamilien auf allen Alfstedter und Bredemeher Bauernhöfen findet, sondern auch historische und aktuelle Abbildungen der Gebäude. Ein umfangreicher Anhang sowie eine farbige Faltkarte der Gemarkung runden den mit 750 Abbildungen reichhaltig illustrierten Band ab.

Die Autoren:

Hans-Hinrich Kahrs, geboren 1956 in Alfstedt-Bredemehe, Studium der Fächer Erdkunde und Sport an den Universitäten Kiel, Göttingen und Kopenhagen. Nach Referendariat und außerschulischen pädagogischen Tätigkeiten seit 1990 Lehrer am Gymnasium Warstade in Hemmoor. Seit 1998 Berater für „Niederdeutsch“ und „Die Region im Unterricht“ an den Schulen im Elbe-Weser-Raum.

Michael Ehrhardt, geboren 1966 in Bremervörde, Studium der Fächer Geschichte und Französisch an den Universitäten Göttingen und Hamburg. 1999 Promotion zum Dr. phil. mit einer Arbeit über die Geschichte der Börde Selsingen. Tätigkeit beim Landschaftsverband der ehemaligen Herzogtümer Bremen und Verden. Veröffentlichungen zur Regional- und Lokalgeschichte im Raum Bremervörde-Zeven sowie zur Geschichte des Deichbaus an Elbe und Weser.



Hans-Hinrich Kahrs und Michael Ehrhardt: Alfstedt und Bredemehe. Historie und Heimatkunde. Schriftenreihe des Landschaftsverbandes Band 40, 936 Seiten, 750 Abbildungen, Leineneinband, Preis: 35,- €

ISBN 978-3-931879-54-9.



NÄHERES:  Landschaftsverband Stade, Im Johanniskloster, 21682 Stade, Telefon (04141)46300, Fax: (04141)47163, ( www.landschaftsverband-stade.de ), Bestellungen auch per



SEITENANFANG


SEITE SCHLIESSEN