Kurz: Landschaftsverband Stade

Küche im Kranichhaus

Auch in der Küche des Kranichhauses wurde zunächst das Inventar besprochen. Jedes Kind inventarisierte einen Gegenstand, jede Gruppe den Raum. Aus einem alten Kochbuch wurde ein Mittagsmenü zusammengestellt und eine Speisekarte erstellt. Wir sprachen über die Zugänglichkeit von Lebensmitteln (Markt etc) und das Leben der Angestellten. Anhand von alten Karten überlegten wir, wie die Bewohner des Kranichhauses wohl an Wasser gekommen waren. Wir suchten eine Wasserentnahmestelle auf. Wieder zurück in der Küche sprachen wir über Kaffee, haben selber welchen gemahlen und gekocht. Mit viel Zucker war er auch genießbar!

 

Erkundung von der Lage der Küche im Haus - und die Suche nach einer Wasserstelle im Kranichhaus

Erforschen einer Kaffemühle, damit Sie als Inventar erfaßt werden kann

(Bild oben und Bild unten): Trockener Stoff dennoch etwas Spannend, Zusammenstellung des Tagesablauf in der Küche mit der Erstellung eines Essenplanes nach alten Kochbüchern

Kaffee gemahlen ohne Strom!

Rohkaffee, gerösteten Kaffe mahlen, Wasser kochen