Kurz: Landschaftsverband Stade

Im Rahmen des Projektes zur Bewahrung der Museumsbestände wurden auch 2010 durch den Landschaftsverband Stade mit Mitteln der Landschaft der Herzogtümer Bremen und Verden sowie des Landes Niedersachsen, vermittelt durch den Museumsberater des Landschaftsverbandes Stade, Maßnahmen in den Museen der fünf Landkreise Stade, Cuxhaven, Rotenburg (Wümme), Osterholz und Verden gefördert. Die spektakulärsten, von denen uns Bilder vorliegen, werden hier vorgestellt:

 

In diesem Jahr ließ das historische Museum Verden im Domherrenhaus einige Bronzeobjekte aus der Dauerausstellung mit Hilfe dieses Programms restaurieren:

Auf dem Barkenhoff wurden für das Heinrich-Vogeler-Museum drei solche Stühle restauriert (Foto und Restaurierung Klaus Thönes):

Barkenhoff Stuhl VorderseiteBarkenhoff Stuhl Rückseite

 

Für die Museumsanlage Osterholz-Scharmbeck wurde im Jahr 2010 ein Mahagoni-Sekretär restauriert. Über die Rückkehr des restaurierten Möbels wurde in der Lokalpresse an prominenter Stelle berichtet:

Osterholzer Kreisblatt über restaurierten Sekretär

 

Braunschweiger SchrankEinen Braunschweiger Schrank aus dem Wohnraum von Martha Vogeler ließ das Haus im Schluh restaurieren:

 

 

 

 

 

Im Jahr 2011 dann sollten einige bleierne Sargbeschläge für das Schulmuseum Himmelpforten restauriert werden:

Das Otto-Modersohn-Museum in Fischerhude ließ in diesem Jahr vier Gemälde aus dem Bestand der Otto-Modersohn-Stiftung restaurieren (Fotos und Restaurierung Doris Nickel, Achim-Bollen):

Otto Modersohn, AltstadttreppeOtto Modersohn: Würzburg, Weg im Leistengrund mit Veste Marienburg

 

 

 

 

 

 

 

Otto Modersohn Sonnige Bäume am Hang oberhalb der Neuen Welt

 

 

 

Alle Gemälde befinden sich im

Otto-Modersohn-Museum in

Otterstedt-Fischerhude.

 

Otto Modersohn Würzburg im Garten des Hofgutes Neue Welt