Kurz: Landschaftsverband Stade

Auch im Jahr 2015 gab es wieder eine Inszenierung vom Theater auf dem Flett geben:
“De Biberpelz”, eine niederdeutsche Übersetzung von Gerhart Hauptmanns Stück “Der Biberpelz”.

Gerhart Hauptmann gilt uns als bedeutendster Dramatiker des Naturalismus: Er schuf ein Gesamtwerk, das an Umfang und Vielseitigkeit seinesgleichen sucht.
Sein 1893 am Deutschen Theater Berlin uraufgeführtes Sozialdrama “Der Biberpelz“ trägt den Untertitel “Eine Diebskomödie“ und ist zugleich eine Milieustudie, in der es Hauptmann gelingt, die gesellschaftlichen Anliegen des Naturalismus ebenso erfolgreich wie überzeugend einzuarbeiten. Einfache Menschen, ihr Schicksal meisternd, geraten in Konflikt mit der Obrigkeit: Mutter Wolffen, ihres Zeichens Waschfrau, sucht aus ihren ärmlichen Verhältnissen heraus zu kommen, verdient sich mit Wilderei und Diebstahl ein Zubrot, um Schulden abzutragen und um ein sorgenfreieres Leben führen zu können.

 

 

[Startseite] [Archiv] [shakespeare op platt] [2016Dat Versehn] [De Biberpelz] [Giezknueppel] [De Leerk] [Jeppe Paradies] [Adrian hett Lievpien] [Halunkenstück] [Frühere Aufführungen]