L A N D S C H A F T S V E R B A N D     S T A D E :   S C H R I F T E N R E I H E


Quellen zur Herrschafts- und Wirtschaftsge­schichte aus dem Alten Land


Landschaftsverband Stade veröffentlicht das
Urkun­denbuch der Herren von Zesterfleth“


Die »Herren« von Zesterfleth wa­ren Angehörige der Stiftsministe­rialität des Erzbischofs von Bre­men und der sich aus ihr entwik- kelnden Ritterschaft des Herzog­tums Bremen. Die Familie stellte Vögte von Buxtehude, Amtmän­ner in Bederkesa, Burgmannen zu Horneburg und Brobergen, Dom­herren im Bremer und im Lübek­ker Domkapitel, Geistliche in Klös­tern der Region und im 16. Jahr­hundert evangelische Pastoren in etlichen Orten, zudem in späte­ren Jahrhunderten Juristen an höhe­ren Gerichten und im hannover­schen Staatsdienst. Das vorlie­gende Urkundenbuch erschließt – ne­ben einigen weiteren Dokumen­ten – den von 1232 bis 1677 rei­chenden Urkundenfonds der »Familie Zesterfleth zu Bergfried«, der 1901 dem Staatsarchiv Hannover übergeben wurde und der seit 1965 im kurz zuvor neu gegründeten Niedersächsischen Staats­archiv in Stade (heute: Niedersächsisches Landesarchiv – Stand­ort Stade) verwahrt wird.



Der Autor: Der aus Rekum bei Bremen stammenden Mikro­biologe und Historiker Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Hans Georg Trüper, ge­storben am 9. März 2016, hat sich viele Jahre lang der wis­senschaftlichen Erforschung und Aufbereitung dieses wichtigen Quellenbestandes angenommen und das Urkundenbuch erarbei­tet. Es bietet einen genauen und aufschlussreichen Einblick in die weitverzweigten Besitzverhältnisse und wirtschaftlichen Be­ziehungen einer auch territorialpolitisch sehr aktiven Adelsfamilie in Norddeutschland vom 13. bis zum 17. Jahrhundert.

Urkundenbuch der Herren von Zesterfleth 1232 – 1677. Bearbeitet von Hans Georg Trüper (Ɨ), Göttingen (Wall­stein-Verlag) 2017. Schriftenreihe des Landschaftsver­bandes der ehemaligen Herzogtümer Bremen und Verden, Band 51 / Veröffentlichungen der Historischen Kommissi­on für Nieder-sachsen und Bremen 291. 410 Seiten, 39,90 Euro, ISBN 978-3-8353-3142-6.



NÄHERES:  Landschaftsverband Stade, Im Johanniskloster, 21682 Stade, Telefon (04141)46300, Fax: (04141)47163, ( www.landschaftsverband-stade.de ), Bestellungen auch per


SEITENANFANG


SEITE SCHLIESSEN